Neues Kommissar-Mandel-Krimirätselgewinnspiel!

Josef Mandel hat seine Krimi-Bibliothek durchforstet und folgendes Rätsel für Euch gefunden. Aus welchem Kriminalroman stammt die folgende Stelle?:

„Der Morgen hatte nebelig und kühl begonnen, ein dunstiger Herbstmorgen, von bleichen Sonnenstrahlen durchdrungen. Doch inzwischen hatte sich der Dunst gelichtet, und die Sonne war nicht mehr bleich, sondern schien hell und stark. Wexford sah in das glänzende Blau hinauf und freute sich, daß die Sonne schien, wenn er es sich wünschte. Sie würde ihm und den anderen zeigen, was er sehen wollte. Vine hatte den Durchsuchungsbefehl in der Tasche. Sie hatten vor, in zwei Autos zu fahren, und Wexford würde gegebenenfalls Verstärkung anfordern, falls es nötig wurde. Eigentlich hätte er müde sein müssen. Schließlich hatten er und Burden kaum zwei Stunden geschlafen. Doch er war in Hochstimmung, sein Adrenalin strömte, jeder Nerv in seinem Körper war wach und bereit.“

Na, schon erkannt? Die Antwort bitte wie immer an cara.roth@chello.at. Unter allen richtigen Einsendungen wird diesmal das Buch „Die Therapie“ von Sebastian Fitzek verlost. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Einsendeschluss ist diesmal der 15.7.2013.

Viel Spaß und viel Glück!
Cara Roth im Namen von Josef Mandel

Die Gewinnerin unseres letzten Krimirätselgewinnspiels – und somit eines Moka-Consorten-Kaffees, No 2, Leopold Bloom – war Ulrike Steinzer. Wir gratulieren an dieser Stelle noch einmal herzlich und bedanken uns für die rege Beteiligung am Gewinnspiel. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s