Tabea Schulz‘ Gericht des Tages

Schinkenkarfiol. Karfiol wird weichgekocht und kommt geschnitten in eine Schüssel. Dann wird feingehackter Schinken darübergestreut, 1/4 Liter Rahm mit 4 Eidottern abgesprudelt, der Schnee von 4 Eiklar daruntergemischt, über den Karfiol gegossen und im Rohr gebacken.

kochlöffel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s