Tabea Schulz‘ Gericht des Tages

Tabea Schulz‘ Gericht des Tages:

Gulaschsuppe. Zwiebel wird schön gelb geröstet, dann gibt man würfelig geschnittenes Schöpsenfleisch, Paprika und Salz hinein und lässt das Ganze halbweich dünsten. Hierauf wird Rindsuppe oder Wasser aufgegossen. 1/4 Stunde vor dem Anrichten werden rohe, fein geschnittene Erdäpfel dazugegeben.

kochlöffel

Advertisements

3 Kommentare zu “Tabea Schulz‘ Gericht des Tages

  1. autorincararoth sagt:

    Liebe Karin! Gestern wurde ich schon einmal gefragt, was Schöpsenfleisch ist. Habe mich gewundert, warum das in Deutschland nicht verstanden wird und habe daraufhin den Duden konsultiert, der mich darüber informiert hat, dass das Wort „Schöpsenfleisch“ mittelostdeutschen und österreichischen Ursprungs ist. Nun ja. Auch die Österreicher kennen das Wort „Schöpsenfleisch“ heutzutage wohl nicht mehr so gut wie vor dem Krieg. Ist wohl nur mehr sehr regional unter der älteren Generation üblich. Das Rezept ist etwa 100 Jahre alt, da war der Begriff auch hierzulange noch gang und gäbe. Langer Rede kurzer Sinn: Schöpsenfleisch ist ein anderes Wort für Hammelfleisch. Und ich wurde gestern auch schon gefragt, ob man das durch Rindfleisch ersetzen kann. Ja, man kann das durchaus, wenn man Hammel nicht mag.

    Danke für Dein Interesse!
    Cara

    • karin sagt:

      Hallo Cara,

      ich bin ein Fan von alten Rezepten und sammele auch alte Koch-und Backbücher.

      Aber wie gesagt, dieses Wort ist mir auch noch nicht untergekommen.

      Danke für Deine Aufklärung.

      LG..Karin..

  2. karin sagt:

    Hallo Cara,

    was ist denn bitte „Schöpsenfleisch“ ?

    Habe das Wort noch nie gehört, sorry

    LG..Karin..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s