Tabea Schulz‘ Gericht des Tages

Grießnockerlsuppe. 3 Kochlöffel voll Schmalz oder Butter werden flaumig gerührt, dann kommen 1 Ei, 1 Löffel Milch, 1 Löffel Wasser, Salz und so viel Grieß dazu, dass die Masse ziemlich dick ist. Dies wird eine Viertelstunde lang stehen gelassen, dann mit dem Löffel Nockerl geformt und diese 10 Minuten lang einkochen gelassen. Die Nockerl lässt man dann ein paar Minuten zugedeckt im nicht mehr kochenden Wasser ziehen und serviert sie danach in Rindsuppe.

kochlöffel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s